Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Der Teutoburger Wald empfiehlt Service-Q!

Das sind die Gründe

Link zum Film: SQD Erklärfilm 2017 auf you tube

1. Qualitätsmanagement macht kundenfreundlicher:
Alle Mitarbeitenden ziehen am gleichen Strang – das merken die Gäste.

2. Gute Qualität bringt mehr als teure Werbung und erhöht die Kundenbindung:
Neue Kunden zu gewinnen kostet 5- bis 7-mal mehr als Stammkunden zu halten.

3. Qualitätsmanagement bringt zufriedenere Mitarbeiter und weniger Fluktuation:
Weil sie in die Einarbeitung und Umsetzung des Qualitätsprogramms einbezogen werden, sind Mitarbeiter motivierter, zufriedener und treuer. 

4. Betriebe mit Qualitätssiegel wirken imagefördernd:
Wer die Qualität weiterentwickelt, trägt zur Imagepflege des jeweiligen Reiselandes bzw. seines Standortes bei.

5. Qualität vergrößert den Vorsprung zu den Mitbewerbern:
Kunden suchen in der touristischen Angebotsvielfalt Orientierungshilfen. Gerade mit Hinblick auf die zunehmende Konkurrenz aus dem Ausland ist die Qualität unserer Serviceleistungen ein unersetzlicher Bestandteil.

6. Marketingorganisationen bevorzugen Unternehmen mit Qualitätssiegel:
Bei Promotionen und in Publikationen werden Betriebe, welche gezielt ihre Qualität entwickeln, bevorzugt.

7. Qualitätsmanagement heißt weniger Kosten:
Die Einführung eines Qualitätsmanagement-Systems ist zwar nicht gratis, aber noch viel teurer ist es, immer die gleichen Fehler zu machen.

8. Bessere Qualität bedeutet mehr Gewinn:
Bessere Leistungen schlagen sich unmittelbar in Ihrem Geschäftserfolg nieder. Wiedergutmachungskosten werden vermindert und die Kundenbindung gefördert.

9. Qualitätsmanagement verbessert Finanzierungsmöglichkeiten:
Finanzierungen werden an Businesspläne gekoppelt, die immer häufiger die Einführung von Qualitätsmanagement-Systemen fordern.

10. Hohe Dienstleistungsqualität bringt Wettbewerbsvorteile:
ServiceQualität Deutschland fördert die Kreativität der Dienstleistungen, macht sie schwer kopierbar und verbessert die Marktchancen.

Service-Q bringt viel, aber kostet relativ wenig.

Aufgeteilt ist das Ganze in ein Stufenmodell, das sukzessive durchlaufen werden kann, aber nicht muss. Das heißt, dass ein Betrieb bei konsequenter Bearbeitung der Q-Stufe 1 schon eine erhebliche Quaitätssteigerung erreichen kann. Alle drei Jahre müssen die kontinuierlichen Serviceverbesserungen einer unabhängigen Prüfungseinheit nachgewiesen werden. Somit ist ein stetiges Arbeiten an Qualitätsstandards gewährleistet.

Für den ersten Kostenüberblick:

Der Einstieg in Service-Q Stufe 1 kostet 295 EUR Seminargebühren für die Ausbildung eines Qualitätscoaches für Ihren Betrieb.
Die Zertifizierungskosten betragen dann je nach Betriebsgröße (berechnet nach der Anzahl der Mitarbeiter) zwischen 295 EUR und 495 EUR für den Zertifizierungszeitraum von 3 Jahren.

Detaillierte Inhalte, Leistungen und Kosten finden sich hier:

www.q-deutschland.de

Danke für Ihre Empfehlung!

Tourismusregion in Zahlen

  • 800
    Übernachtungsbetriebe in der offiziellen Statistik
  • 40.000
    Betten bieten die Übernachtungsanbieter
  • 50.000
    Arbeitsplätze sichert der Tourismus der Region
  • 6.7 Mio
    Übernachtungen pro Jahr weist die Statistik aus
  • 2.6 Mrd
    € Umsatz pro Jahr macht die Tourismusbranche
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading