Klassifizierungs- & Zertifizierungssysteme

Möglichkeiten für Touristiker des Teutoburger Wald Tourismus

i-Marke Tourist-Info Klassifizierung DTV

i-Marke

Qualität für Tourist-Infos

Zertifizierung vom DTV

Die i-Marke ist eine Zertifizierung des deutschen Tourismusverbands e.V., welches sich seit 2006 mit der Qualität von Touristinformationsstellen befasst.

Die Serviceleistungen von Touristinformationen werden anhand eines Kriterienkatalogs überprüft und erhalten im Idealfall das „rote i", als Zeichen für einen hohen Qualitätsstandard.

Die i-Marke bietet darüber hinaus Beratungsangebote für Touristinformationsstellen an.


Weitere Informationen zu Kriterien und Modalitäten der i-Marke beim Deutschen Tourismusverband >>

Bett und Bike ADFC

Bett und Bike

Zertifizierung von fahrradfreundlichen Betrieben nach Kriterien des ADFC

Das Projekt  „Bett und Bike" des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC) umfasst deutschlandweit mehr als 5000 Unterkünfte.

Unter anderem befinden sich in dem Übernachtungsverzeichnis Hotels, Jugendherbergen und Campingplätze, die sich auf die speziellen Bedürfnisse von Radfahrern eingestellt haben.

Anhand von Qualitätskriterien werden Betriebe auf ihre Freundlichkeit gegenüber Radfahrern geprüft und im Idealfall mit einer Urkunde und einem Schild ausgezeichnet.

Ansprechpartner und weitere Informationen zu Bett und Bike vom ADFC Nordrhein-Westfalen >>

 

Gelbe Welle Qualität im Wassertourismus

Gelbe Welle

Qualität im Wassertourismus

Schilder mit dem Zeichen der "gelben Welle" weisen auf Anlegestellen hin und geben Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Ausstattung des Anlegers/Hafens und touristischen Einrichtungen. 

„Gelbe Welle"  ist ein Projekt des Deutschen Tourismusverbandes und befasst sich mit der Beschilderung auf dem Wasser, durch das leuchtend gelbe Symbol werden Wassersportler schon von weitem angesprochen.

Die Idee kommt ursprünglich aus Treptow-Köpenick und wird seit 2004 vom Deutschen Tourismusverband bundesweit in Kooperation mit dem Wasser- und Schifffahrtsamt und der Wasserschutzpolizei entwickelt.

Weitere Informationen über die Gelbe Welle auf den Seiten des Deutschen Tourismus Verbandes >>

Radwege Zertifizierung ADFC-Qualitätsradrouten

ADFC-Qualitätsradroute

Qualität auf Radwegen

Radwege Zertifizierung mit dem ADFC

Mit dem Gütesiegel „ADFC-Qualitätsradroute" werden Radfernwege in Deutschland mit bis zu fünf Sternen prämiert.

Hier im Teuto wurde bislang die Paderborner Landroute ausgezeichnet.

Nach einem eigens dafür entwickelten Kriterienkatalog bewertet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club, was Radfahrer vor Ort erwarten können, wie die Routen und Regionen aussehen und wo der Service stimmt.

Mit der Auszeichnung als ADFC-Qualitätsradroute ist sowohl ein Wettbewerbsvorteil im Marketing, als mutmaßlich auch eine Steigerung in der Kundenzufriedenheit verbunden.

Die Kosten für die Zertifizierung liegen etwa bei 750 € pro 50 km zu überprüfendem Radweg.

ADFC Zertifizierung und Beratung vor Ort, bietet unser Tourismuspartner Rolf Spittler, AUBE Tourismusberatung >>

Weitere Informationen zu Kriterien und Modalitäten zu Qualitätsradrouten und Qualitätsradregionen beim ADFC >

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes

Wanderfreundliche Gastronomie- und Unterkunftsbetriebe können mit dem Prädikat  „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet werden.

Bislang gibt es in Deutschland etwa 1.600 zertifizierte Betriebe. Davon liegen 25 in der Wanderregion Teutoburger Wald und hier besonders entlang der Hermannshöhen.

Um die Auszeichnung zu erhalten, müssen Betriebe die Kriterien des Deutschen Wanderverbandes erfüllen. Geprüft wird durch externe und unabhängige Prüfer. Die Kriterien umfassen neben Ausstattung und Lage des Hauses, Art und Zeiten der Verpflegung auch den besondern Service der Gastgeber für Wanderer, der von speziellen Wanderkenntnissen über das Anbieten von Lunchpaketen bis zur Bereitstellung einer Möglichkeit Kleidung und Schuhe zu trocknen.

Im Projekt "Zukunftsfit Wandern im Teutoburger Wald" findet zur Zeit eine Qualitätsoffensive im Wandertourismus statt, die zum Ziel hat, weitere Qualitätsgastgeber zu zertifizieren.

Weitere Informationen zu Kriterien und Leistungen für Qualitätsgastgeber: Deutschen Wanderverband, www.Wanderbares-Deutschland.de

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Qualität für Wanderwege

Wanderweg Zertifizierung nach dem Deutschen Wanderverband

Qualität zahlt sich aus, auch bei Wanderwegen. Nach Kriterien des Deutschen Wanderverbandes wird die Auszeichnung "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" verliehen.

Es gibt bislang über 100 Qualitätswege, diese fünf und einige weitere die in jüngster Zeit dazu gekommen sind liegen in der Wanderregion Teutoburger Wald:

  1. Hermannsweg (Teil der Hermannshöhen)
  2. Eggeweg (Teil der Hermannshöhen)
  3. Hansaweg
  4. Paderborner Höhenweg
  5. Viadukt Wanderweg

Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifizierte Wege haben nachweislich eine weitaus stärkere Nachfrage als andere Wege. Die Kundenzufriedenheit und letztlich die Wertschöpfung in den Betrieben steigt.

Zertifizierung und Beratung vor Ort bietet Helmut  Bangert, Büro für Klimagutachten >>

Zertifizierung und Beratung vor Ort, bietet Rolf Spittler, AUBE Tourismusberatung >>

Weitere Informationen zu den Qualitätswegen und den Kriterien auf den Seiten des Deutschen Tourismusverbandes >>

Seiten www.wanderbares-deutschland.de >>

Campingplätze Klassifizierung

Klassifizierung für Campingplätze

nach den gemeinsamen Kriterien des Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V. und des Deutschen Tourismusverbandes

Nach den Richtlinien des BVCD und des Deutschen Tourismusverbandes erfolgt deutschlandweit einheitliche Klassifizierungen. Neben der Klassifizierung für Hotels, Privatzimmer und Ferienwohnungen werden seit 1999 auch für Campingplätze bis zu 5 Sterne vergeben. Die Einstufung geschieht auf freiwilliger Basis und soll u. a. dem Campinggast die Auswahl des Platzes erleichtern. Die Klassifizierung ist jeweils 3 Jahre gültig.

Bewertungspunkte

Nach folgenden Bewertungspunkten werden die Campingplätze klassifiziert:

Rezeption und Service
Z. B. Größe, Erreichbarkeit, Infomaterial, Fremdsprachen, Beratung, Einlasskontrolle, Service, Gastronomie, Verkauf

Sanitär
Z. B. baulicher Zustand, Wände und Fußboden gefliest, Waschbecken, Duschen mit Warmwasser, WC-Ausstattung, Raumklima, Beleuchtung, Sauberkeit, Wäschetrockner, Waschmaschinen, Kochgelegenheit, Sanitäreinheit für Rollstuhlfahrer, Entsorgung

Standplätze
Z. B. verfügbare Gesamtfläche pro Standplatz, Stromanschluss, "Schnittstelle" Frisch- und Abwasseranschlüsse für Caravans und Wohnmobile, Gliederung des Campingplatzes, Einordnung der Standplätze, Gruppen-Zeltwiese, Hauptwege, Gesamtzustand der Standplätze und Wege

Bedeutung der Sterne (* bis *****-Sterne)

Einfach *
Einfach und zweckmäßig in der Ausstattung bzw. im Gesamteindruck.

Zweckmäßig **
Zweckmäßig und gut in der Ausstattung bzw. im Gesamteindruck, mit mittlerem Komfort. Einrichtungen bei guter Qualität.

Komfortabel ***
Gesamtausstattung bzw. Gesamteindruck mit gutem Komfort. Einrichtungen von besserer Qualität.

Erstklassig ****
Erstklassig in der Gesamtausstattung bzw. im Gesamteindruck, mit gehobenem Komfort. Einrichtungen in gehobener und gepflegter Qualität.

Exklusiv *****
Exklusive in der Gesamtausstattung bzw. im Gesamteindruck, mit hochwertigem/erstklassigem Komfort. Großzügige Einrichtungen in besonderer Qualität.

Campingplätze können sich bei Interesse an einer Klassifizierung bzw. einer Anschlussklassifzierzung dem Landesverband oder an die Geschäftsstelle des BVCD wenden. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesverbands der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

Hotelklassifizierung DeHoGa

Hotelklassifizierung

DeHoGa Hotelsterne - Qualität

Dem Gast am bekanntesten ist wohl die Deutsche Hotelklassifizierung. Die erworbenen Sterne stehen für ein Qualitätsniveau nach objektiv nachprüfbaren Kriterien.

Bewertet wird in 5 Sternekategorien, die 19 Mindestkriterien umfassen und mit zunehmender Anzahl der Sterne höhere Anforderungen stellen.

Darüber hinaus fließen auch Gebäude/Raumangebot, Einrichtung/Ausstattung, Service, Freizeitmöglichkeiten, Angebotsgestaltung, und hauseigener Tagungsbereich mit ein.

Die erreichbaren Kategorien sind:

*        Tourist - Unterkunft für einfache Ansprüche

**      Standard - Unterkunft für mittlere Ansprüche

***    Komfort - Unterkunft für gehobene Ansprüche

****   First Class - Unterkunft für hohe Ansprüche

***** Luxus - Unterkunft für höchste Ansprüche

Ferienwohnungen Klassifizierung DTV

Klassifizierung von Ferienwohnungen,

Ferienhäusern und Privatzimmern nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes

Link zum Film: DTV-Sterne - Die Klassifizierung für Ferienhäuser, -wohnungen & Privatzimmer

Anknüpfend an die Hotelklassifizierung können seit 1999 auch Ferienwohnungs- und Privatzimmervermieter eine bundesweit einheitliche Einstufung vornehmen lassen. Maßgebend für die Einstufung ist die TIN (Touristische Informationsnorm) des Deutschen Tourismusverbandes e.V. Als Unterscheidungsmerkmal zur Hotelklassifizierung des Hotel- und Gaststättenverbands wird empfohlen, ein F bzw. P in den Verzeichnissen und Werbemaßnahmen voranzustellen.

Die erreichbaren Kategorien sind:

1 Stern F/P*

- Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Objektes mit einfachem Komfort.
- Die erforderliche Grundausstattung ist vorhanden und in gebrauchsfähigem Zustand.
- Altersbedingte Abnutzung ist erlaubt, bei insgesamt vorhandenem, solidem Wohnkomfort.

2 Sterne F/P**

- Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittlerem Komfort.
- Die Ausstattung muß in einem guten Erhaltungszustand sein, bei guter Qualität.
- Die Funktionalität steht im Vordergrund bei gepflegtem Gesamteindruck.

3 Sterne F/P***

- Gute und wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort.
- Ausstattung von besserer Qualität.
- Optisch ansprechender Gesamteindruck, wobei auf Dekoration und Wohnlichkeit Wert gelegt wird.

4 Sterne F/P****

- Hochwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Komfort.
- Ausstattung in gehobener und gepflegter Qualität .
- Aufeinander abgestimmter optischer Gesamteindruck von Form und Materialien.
- Lage und Infrastruktur des Hauses genügen gehobenen Ansprüchen.

5 Sterne F***** (nur für Ferienwohnungen)

- Erstklassige Gesamtausstattung mit besonderen Zusatzleistungen im Servicebereich und herausragende Infrastruktur des Objektes.
- Großzügige Ausstattung in besonderer Qualität.
- Sehr gepflegter und exklusiver Gesamteindruck mit allem technischen Komfort, der das Objekt selbst und die Umgebung mit einschliesst.
- Sehr guter Erhaltungs- und Pflegezustand.

Ansprechpartner vor Ort

für das Kulturland Kreis Höxter

Frau Katja Krajewski
Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH
Corveyer Allee 7
37671 Höxter
Tel.: 05271/9743-20
Katja.Krajewski@gfwhoexter.de

für den Kreis Lippe - Land des Hermann

Frau Stephanie Laube
Lippe Tourismus & Marketing AG
Bismarckstr. 2
32756 Detmold
Tel: 05231/627968 
s.laube@lippe.de  

für den Kreis Paderborn - Paderborner Land

Dominik Bürger
Touristikzentrale Paderborner Land e. V.
Königstraße 16
33142 Büren
Tel: 02951-970-302
dominik.buerger(at)kreis-paderborn.de

für den Mühlenkreis - Minden - Lübbecke

Birgit Ahrens
Kreis Minden-Lübbecke
Portastr. 13
32423 Minden
Tel: 0571 807-23180
b.ahrens(at)minden-luebbecke.de